Neuer Kunde: Stammplatz für Indeed

STAMMPLATZ Thema

Artikel veröffentlicht in Aktuelles am 12.07.2013
Erstellt von Stammplatz Kommunikation

Neuer Kunde: Stammplatz für Indeed

STAMMPLATZ freut sich über einen neuen Kunden in unserem Kerngebiet: dem Job-Bereich. So unterstützen wir Indeed beim Launch der ersten Indeed-Niederlassung in Deutschland. Mithilfe unserer PR-Leistung soll es gelingen, den deutschen HR-Markt auf Indeed und seine Ziele aufmerksam zu machen.

Wer verbirgt sich hinter Indeed? Nun: Indeed ist die größte Jobsuchmaschine weltweit. In den USA die mit Abstand meist besuchte Jobseite, liegt Indeed in Sachen Reichweite auch in Frankreich, Italien, Großbritannien oder den Niederlanden weit vorne. Mehr als 100 Millionen Unique Visitors weltweit sprechen für sich und sind eine gigantische Zahl. Sie zeigt, das Indeed einer der wichtigsten Webseiten überhaupt ist, wenn es darum geht, einen neuen Job zu finden. In mehr als 50 Ländern erfolgreich, kommt die Job-Seite nun nach Deutschland und eröffnet ihre erste Niederlassung im Düsseldorfer Medienhafen, wo STAMMPLATZ-Gründer Sascha Theisen selbst auch schon einmal arbeiten durfte.

Wir sind sicher, dass Jobsuchmaschinen zukünftig die Recruiting-Landschaft in Deutschland verändern werden, da sie sowohl für Arbeitgeber als auch für Jobsucher ganz entscheidende Vorteile haben. Auf der einen Seite können Bewerber sicher sein, nahezu alle offenen Positionen angezeigt zu bekommen, wenn Sie einen neuen Job suchen und nicht wie bei anderen Portalen, nur die der dort zahlenden Kunden. Arbeitgeber profitieren auf der anderen Seite neben der Reichweite vor allem davon, dass sie ihre Jobs über ein zeitgemäßes „Cost-per-Click“-Modell abrechnen können. Das ist zwar neu für Arbeitgeber, aber dafür deutlich fairer als die übliche Praxis in Deutschland. Zudem gibt das Modell Personalern die Möglichkeit für eine schnell zu findende Assistentin weniger Budget einzusetzen als beispielsweise für viel schwerer zu findende Maschinenbauingenieure oder Vertriebsleiter. Ein echter Vorteil, den sicher zunehmend mehr Arbeitgeber in Zukunft nutzen werden. Für den nötigen Bekanntheitsgrad wollen wir nun sorgen. Ziel: Ein Stammplatz für Indeed in den Köpfen der wichtigsten Multiplikatoren der Branche.

Wir freuen uns sehr darüber, Indeeds Launch auf den deutschen Recruiting-Markt PR-mäßig zu begleiten – zumal mit Frank Hensgens einer der besten Köpfe in der e-Recruiting an der deutschen Spitze Indeeds steht. Die Mannschaft steht! Der Ball kann also rollen.

Wer mehr über Indeed wissen möchte, kein Problem: www.indeed.de

Die HR-Fachpresse über den Launch von Indeed:
Crosswater: Interview mit Frank Hensgens
W&V über den Launch
Der Blog der AIM Group zum Launch
Online Recruiting (Blog) über den Launch
Interview mit Frank Hensgens auf dem personalmarketingblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sascha Theisen

STAMMPLATZ-Gründer und Fußball-Romantiker

Sascha Theisen hat viele Talente und eine große Schwäche. Seine Talente liegen unter anderen in der Beratung von Recruiting-Dienstleistern und Arbeitgebern rund um deren kommunikativen Auftritt. Seine große Schwäche spielt alle zwei Wochen am Aachener Tivoli und träumt dort mit Theisen von alten Zeiten, in denen Mario Krohm vor knarzenden Holztribünen die Maschen zerbeulte. Bevor sich Theisen mit STAMMPLATZ aufmachte, seine Ideen und Projekte selbstständig umzusetzen, war er sechs Jahre lang bei StepStone in leitenden Marketing-Positionen tätig. Niemand kann ganz genau sagen, was aus Theisen geworden wäre, hätte er ein stabileres Knie gehabt – er selbst am wenigsten.