Employer Branding Bullshit Bingo

STAMMPLATZ Thema

Artikel veröffentlicht in Aktuelles am 08.04.2013
Erstellt von Stammplatz Kommunikation

Employer Branding Bullshit Bingo

Erst vor kurzem durfte ich in diesem Blog einen Artikel über die optimale Pressemitteilung schreiben und dabei auf die Überflüssigkeit von Anglizismen hinweisen. Das gilt übrigens auch und gerade für – Achtung Anglizismus – Employer Branding. In kaum einer Marketingdisziplin wie dem früheren Personalmarketing, wimmelt es von Begriffen, die einem regelrecht die Schuhe ausziehen: „Brand Personality“, „Organisational DNA“, „Brand Chemistry“ oder „Brand Magnestics“. Grandios dargestellt in einem Gespräch von zwei trotz allem liebenswürdigen Robotern, von denen der eine sein gesamtes Vokabular runter spult als würde das orgen verboten und der andere irgendwann nicht mehr weiß, wo oben und unten ist. Mein Lieblingssatz im letzten Drittel des Videos: „Do people actually buy this bullshit?“ Anschauen und genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sascha Theisen

STAMMPLATZ-Gründer und Fußball-Romantiker

Sascha Theisen hat viele Talente und eine große Schwäche. Seine Talente liegen unter anderen in der Beratung von Recruiting-Dienstleistern und Arbeitgebern rund um deren kommunikativen Auftritt. Seine große Schwäche spielt alle zwei Wochen am Aachener Tivoli und träumt dort mit Theisen von alten Zeiten, in denen Mario Krohm vor knarzenden Holztribünen die Maschen zerbeulte. Bevor sich Theisen mit STAMMPLATZ aufmachte, seine Ideen und Projekte selbstständig umzusetzen, war er sechs Jahre lang bei StepStone in leitenden Marketing-Positionen tätig. Niemand kann ganz genau sagen, was aus Theisen geworden wäre, hätte er ein stabileres Knie gehabt – er selbst am wenigsten.