Umfrage: Weltmeister wird Argentinien

Hattrick

Artikel veröffentlicht in Pressemitteilungen am 04.07.2013
Erstellt von Stammplatz Kommunikation

Umfrage: Weltmeister wird Argentinien

Internationale Fußball-Fans: Weltmeister wird weder Deutschland noch Brasilien –Argentinien holt 2014 den WM-Titel

Köln – Juli, 2013. Nach dem Triumph der brasilianischen Selecao beim Confed Cup im Maracana von Rio de Janeiro, stehen die Fans des WM-Gastgebers Kopf. Die internationalen Fußball-Anhänger sind allerdings wenig beeindruckt. Für sie ist völlig klar: Weltmeister im nächsten Sommer wird nicht der Gastgeber, sondern dessen Erzrivale Argentinien. Das ist das Ergebnis einer internationalen Umfrage von Hattrick – dem Fußball Manager Online Game, an der mehr als 2.000 Fans von Deutschland bis Chile teilnahmen. Demnach sagen 39 Prozent der Befragten, dass sie Lionel Messi und seinen Mannschaftskameraden den Titel bei der WM 2014 zutrauen. Erst auf dem zweiten Platz folgt Brasilien mit 27 Prozent der Stimmen. Auf dem dritten Rang: Deutschland (11 Prozent) als bestes europäisches Team vor Titelverteidiger Spanien (6 Prozent) und Vize-Europameister Italien (5 Prozent).

Noch nie wurde ein europäisches Team in Südamerika Weltmeister
Während des gerade zu Ende gegangenen Confederations Cup, der Generalprobe für die WM 2014 in Brasilien, trumpfte die brasilianische Mannschaft um Superstar Neymar groß auf und schlug Welt- und Europameister Spanien im Finale mit 3:0. Offensichtlich trauen die internationalen Fußball-Fans nur Argentinien zu, die Brasilianer im eigenen Land aufzuhalten. Hintergrund: Noch nie gelang es einer europäischen Mannschaft in Südamerika den WM-Titel zu gewinnen. 1930 gewann mit Uruguay der Gastgeber die erste Weltmeisterschaft, 1950 triumphierte Uruguay in Brasilien, 1962 Brasilien in Chile und 1978 gewann Argentinien den Titel im eigenen Land. Glaubt man der Meinung der Fans, bestätigt sich dieser Trend auch in Brasilien 2014.

„Die Ergebnisse unserer Umfrage sind überraschend, aber sie kommen aus berufenem Mund. Denn alle Teilnehmer stellen Tag für Tag ihre Mannschaft auf www.hattrick.org auf und wissen, daher, was eine gute Mannschaft benötigt. Daher könnte es sich lohnen, im Wettbüro auf Argentinien als kommenden Weltmeister zu setzen“, so Jesper Mejer Andersen, Marketing Leiter bei Hattrick, Europas größtem Online Manager Spiel.

Über Hattrick
1997 gegründet ist Hattrick heute eines der größten Online Fußball Manager Spiele weltweit. Nachdem anfangs 16 Manager in einer Liga gegeneinander um die virtuelle Hattrick-Meisterschaft spielten, sind es mittlerweile fast 800.000 User, die jede Woche in mehr als einer Million Hattrick-Spiele ihren Meister suchen. Diesen spielen sie in einer verschworenen Gemeinschaft aus. Denn längst ist Hattrick zu einer starken Community zusammengewachsen. So sorgen durchschnittlich 60.000 Posts jeden Tag für einen regen Austausch unter den Hattrick Mitgliedern. Jährlich kommen so sage und schreibe 280 Millionen Posts zustande, die vor allem eines beweisen: Die wahren Fußball-Experten findet man bei www.hattrick.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sascha Theisen

STAMMPLATZ-Gründer und Fußball-Romantiker

Pressemitteilungen sind für das Image eines Unternehmens das, was Manfred Kaltz´ Bananenflanken für den Kopf von Horst Hrubesch waren – die ideale Vorlage. Sascha Theisen, Autor der obenstehenden Pressemitteilung, beantwortet die berühmtberüchtigten W-Fragen in Pressemitteilungen fast schon so lange, wie er denken, flanken und köpfen kann. Wenn auch Sie von seinen PR-Vorlagen profitieren und mit ihm erfolgreich an Ihrem Image arbeiten möchten – schreiben Sie ihm einfach. Eine Mail an theisen@stammplatz-kommunikation.de und er freut sich auf den Kontakt mit Ihnen.