Mit KI ins bessere Gespräch kommen

viasto

Artikel veröffentlicht in Pressemitteilungen am 14.05.2019
Erstellt von Stammplatz Kommunikation

Mit KI ins bessere Gespräch kommen

viasto entwickelt richtungsweisende KI-Innovation, die das passende Jobinterview für jeden einzelnen Bewerber vorschlägt und per Knopfdruck funktioniert

Berlin, Mai 2019. viasto, europäischer Marktführer für Videorecruiting, erweitert seine interview suite durch eine bisher einzigartige Funktionalität auf Basis künstlicher Intelligenz auf. Kern der Innovation: individuell passende Interviews für ein Vorstellungsgespräch in Millisekunden. Ein speziell entwickelter Algorithmus schlägt innerhalb weniger Augenblicke und per einfachem Knopfdruck einen optimalen Interviewleitfaden für jede beliebige Stelle vor. Insgesamt ist das Tool in der Lage mehr als 260 Millionen Kombinationen verschiedener Kompetenzen abzudecken und über 13.000 verschiedene Kategorien von Jobs zu unterscheiden. In der zweijährigen Entwicklungszeit wurden dafür mehr als 20.000 Stellenanzeigen analysiert und über 5.000 geführte Interviews ausgewertet. Diese Datengrundlage wurde letztlich mit wissenschaftlichen Standards der Personaldiagnostik abgeglichen und so fachlich geerdet. Durch diese Vorgehensweise wird Personalern vor einem Vorstellungsgespräch die genau passende Kombination an Fragen – vom Azubi bis zur Führungskraft – aus mehr als 1.000 Fragen vorgeschlagen.

KI per Knopfdruck mit konkretem Praxisnutzen
Die Funktionsweise der neuartigen KI-Anwendung ist intuitiv und äußerst schnell. Personaler geben in der Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch Rahmendaten zur Stelle in die Software ein. Das beginnt beim gewünschten Job Level, geht über die spezifische Situation auf dem Bewerbermarkt und endet bei mit den Bewertungskriterien anhand derer die Bewerber eingeschätzt werden sollen. Daraufhin gleicht der Algorithmus die Anforderungen mit wissenschaftlichen personaldiagnostischen Erkenntnissen wie der Anzahl oder dem Schwierigkeitsgrad der Fragen ab und verfasst schließlich den perfekten Vorschlag für ein passendes Interview.

„In der Entwicklung unseres Tools war es uns extrem wichtig, ein KI-Tool zu schaffen, das eine fairere und validere Personalauswahl ermöglicht. Entstanden ist eine Lösung, die schnell und unkomplizierteingesetzt werden kann und Personaler smart in ihrer Arbeit unterstützt. KI als Selbstzweck sollen andere verfolgen. Uns geht es um den gezielten Einsatz von KI, verbunden mit konkretem Praxisnutzen. Das ist uns mit dieser Erweiterung der viasto interview suite gelungen – ein echter Meilenstein für uns und unsere Kunden“, so Sara Lindemann von viasto.

Transparentes Expertensystem leitet Handlungsempfehlungen ab
Daher war es den viasto-Entwicklern wichtig, einen Prozess zu schaffen, der es dem jeweiligen Nutzer ermöglicht, den Rahmen des Einsatzes selbst zu bestimmen. Das Ergebnis ist ein sogenanntes Expertensystem, das den Nutzer bei der Lösung komplexer Probleme, wie der Erstellung eines stimmigen und passenden Interviewleitfadens, eben wie ein Experte unterstützt.

“Der große Mehrwert liegt insbesondere darin, dass jetzt jeder Recruiter aus dem vielfältigen Spektrum valider, kompetenzbasierter Fragen schöpfen kann”, so Sara Lindemann Personalpsychologin und Mitgründerin von viasto. “Wo in der Vergangenheit mehr Qualität mit deutlich mehr Aufwand verbunden war gilt jetzt: Höchste Qualität in Millisekunden für jeden.” Für die Gründerin sind genau dies die großen Potenziale von künstlicher Intelligenz, die es in der nahen Zukunft zu heben gilt.

Über viasto
viasto ist der europäische Markt- und Innovationsführer für Video-Recruiting Lösungen und arbeitet in Kooperation mit externen KI-Experten an der Entwicklung fundierter KI-Anwendungen für die Personalauswahl. Die viasto interview suite, eine webbasierte Software-as-a-Service (SaaS) Lösung, ermöglicht Unternehmen, mit Hilfe von smarter Video-Recruiting-Technologie die gesamte Personalauswahl effizienter, smarter und zuverlässiger zu gestalten. Das Unternehmen wurde 2010 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Zu den Kunden viastos zählen Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen wie z.B. die Deutsche Telekom, Bertelsmann, die Stadtverwaltung Essen, MAN, die Europäische Zentralbank und die Würth Gruppe.

Bitte folgen Sie uns unauffällig:

Sascha Theisen

STAMMPLATZ-Gründer und Fußball-Romantiker

Pressemitteilungen sind für das Image eines Unternehmens das, was Manfred Kaltz´ Bananenflanken für den Kopf von Horst Hrubesch waren – die ideale Vorlage. Sascha Theisen, Autor der obenstehenden Pressemitteilung, beantwortet die berühmtberüchtigten W-Fragen in Pressemitteilungen fast schon so lange, wie er denken, flanken und köpfen kann. Wenn auch Sie von seinen PR-Vorlagen profitieren und mit ihm erfolgreich an Ihrem Image arbeiten möchten – schreiben Sie ihm einfach. Eine Mail an theisen@stammplatz-kommunikation.de und er freut sich auf den Kontakt mit Ihnen.