Personelle Verstärkung für viasto

viasto

Artikel veröffentlicht in Pressemitteilungen am 19.01.2018
Erstellt von Stammplatz Kommunikation

Personelle Verstärkung für viasto

Norman Zander wechselt als neuer VP Sales zu viasto, um den Wachstumskurs des Video-Recruiting Marktführers weiter voranzutreiben

Berlin, Januar 2018. viasto, Markt- und Innovationsführer für Video-Recruiting, treibt weiter energisch seinen Wachstumskurs voran. In diesem Kontext gibt das Unternehmen nun eine wichtige Personalentscheidung bekannt. Ab sofort verstärkt Norman Zander (33) das viasto-Team in Berlin als neuer VP Sales. Erst vor kurzem hatte viasto eine neue Finanzierungsrunde, verbunden mit einer siebenstelligen Investitionssumme bekannt gegeben. Mit Norman Zander soll nun ein in der Recruiting Branche äußerst erfolgreicher und erfahrener Vertriebsprofi helfen, neue Marktpotenziale zu erschließen. Derzeit setzen bereits Arbeitgeber wie die Deutsche Telekom, Bertelsmann, die Stadtverwaltung Essen, MAN, die Europäische Zentralbank und die Würth Gruppe auf die Lösung des Berliner Unternehmens ein.

Norman Zander ist bereits seit 2009 im HR-Markt unterwegs. Vor seinem Engagement bei viasto trug er als Head of Sales maßgeblich dazu bei, dass das deutsch-österreichische Recruiting-Startup Prescreen sich so gut auf dem HR-Markt platzieren konnte, dass es Mitte des vergangenen Jahres für 17 Millionen Euro von XING übernommen wurde. Bereits vor dieser Tätigkeit war Zander in mehreren vertrieblichen Schlüsselpositionen erfolgreich für das HR-Software Unternehmen Softgarden tätig. Bei viasto wird er nun seine Erfahrungen und sein umfangreiches Branchen Know-how einbringen, um das Wachstum des Video-Recruiting Marktführers weiter voranzutreiben. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Das Potenzial von viasto ist enorm. Denn viele Arbeitgeber werden in einem sich zum Kandidatenmarkt gedrehten Bewerbungsmarkt neue Wege in der Personalauswahl gehen, um die besten Talente für sich zu gewinnen. Dabei wird Video-Recruiting eine entscheidende Rolle spielen – ideale Voraussetzungen also, unsere Produktpalette weiterhin in den Fokus dieser Unternehmen zu stellen“, freut sich Norman Zander auf die neue Aufgabe.

Auch Martin Becker; viasto-CEO, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Die Verstärkung unserer Sales-Mannschaft durch Norman Zander ist eine Reaktion auf unseren Erfolg auf dem europäischen Markt. Wir haben 2017 einen großen Schritt nach vorne gemacht. Unsere interview suite ist eines der Personalauswahlinstrumente der Wahl für Arbeitgeber, die sich ihren Kandidaten als moderner und attraktiver Arbeitgeber präsentieren möchten. Auf dem Weg zur endgültigen Etablierung von Video Recruiting Prozessen auf den für uns wichtigen Märkten sind wir nun noch optimaler aufgestellt, um unsere vorherrschende Position auszubauen und weitere signifikante Marktanteile hinzuzugewinnen.“

Über viasto
viasto ist der Markt- und Innovationsführer für Video-Recruiting Lösungen in der Personalauswahl. Die viasto interview suite, eine webbasierte Software-as-a-Service (SaaS) Lösung, ermöglicht Unternehmen, mit Hilfe von kompetenzbasierten Videointerviews die gesamte Personalauswahl effizienter, flexibler und zuverlässiger zu gestalten. Das Unternehmen wurde 2010 gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. Zu den Kunden viastos zählen u.a. die Deutsche Telekom, Bertelsmann, die Stadtverwaltung Essen, MAN, die Europäische Zentralbank und die Würth Gruppe.

Sascha Theisen

STAMMPLATZ-Gründer und Fußball-Romantiker

Pressemitteilungen sind für das Image eines Unternehmens das, was Manfred Kaltz´ Bananenflanken für den Kopf von Horst Hrubesch waren – die ideale Vorlage. Sascha Theisen, Autor der obenstehenden Pressemitteilung, beantwortet die berühmtberüchtigten W-Fragen in Pressemitteilungen fast schon so lange, wie er denken, flanken und köpfen kann. Wenn auch Sie von seinen PR-Vorlagen profitieren und mit ihm erfolgreich an Ihrem Image arbeiten möchten – schreiben Sie ihm einfach. Eine Mail an theisen@stammplatz-kommunikation.de und er freut sich auf den Kontakt mit Ihnen.